Netzgestützter Wissenstransfer von Hochschulen in Unternehmen


Navigation:
Inhalt der Seite:

Förderzeitraum 2014 - 2020

„ESF in Bayern - Wir investieren in Menschen“

Aufgrund ihrer ausgewiesenen Expertise im Bereich E-Learning erhielt die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) für den Förderzeitraum 2014 – 2020 erneut die ESF-Projektträgerschaft für den "Netzgestützten Wissenstransfer von Hochschulen in Unternehmen". Bereits im Zeitraum 2007 – 2013 betreute und koordinierte die vhb als Projektträgerin insgesamt 40 erfolgreiche Hochschulprojekte.

Der „Netzgestützte Wissenstransfer von Hochschulen in Unternehmen" ist der Prioritätsachse A, Aktion 6 („Netzwerktätigkeiten zwischen Hochschulen und Unternehmen“) des Operationellen ESF-Programms für Bayern zugeordnet. Ziel der Aktion 6 ist es, den Wissenstransfer von Hochschulen in Unternehmen durch gezielte Fortbildungen zu fördern; dabei sollen langfristige Netzwerke zwischen den beteiligten Partnern entstehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Förderhinweisen und auf der Homepage des Wissenschaftsministeriums.

Das Operationelle Programm „Perspektiven in Bayern – Perspektiven in Europa“ wurde im Oktober 2014 genehmigt. In Bayern werden ESF-Mittel für folgende Schwerpunkte verstärkt eingesetzt: Beschäftigung fördern, Armut bekämpfen, in Bildung investieren.

Weitere Informationen zum Europäischen Sozialfonds (ESF), insbesondere für den Freistaat Bayern: