Netzgestützter Wissenstransfer von Hochschulen in Unternehmen


Navigation:
Inhalt der Seite:

Zahnstellungskorrektur

Kompetenzoptimierung im Umgang mit festsitzenden Apparaturen

Mit dem Projekt „Kompetenzoptimierung im Umgang mit festsitzenden Apparaturen zur Zahnstellungskorrektur“ soll ein Online-Lernkurs bezüglich festsitzender kieferorthopädischer Apparaturen unter besonderer Berücksichtigung der Einsatzmöglichkeiten, der Materialien (ästhetische und selbstligierende Brackets, konventionelle Metallbrackets) sowie unterschiedlicher werkstoffkundlicher Eigenschaften entwickelt werden.

Neben der Wirkungsweise der festsitzenden Apparaturen zur Zahnbewegung sollen den Mitarbeiter/innen der beteiligten Praxen eigene wissenschaftliche Untersuchungen zu den unterschiedlichen Bracketsystemen erläutert werden. Es sollen neben den allgemeinen Grundsätzen im Umgang mit festsitzenden Multiband-Multibracketapparaturen auch Grundlagen zur Biomechanik und Biokompatibilität vermittelt werden. Ein weiterer Focus liegt auf der Verbindung von Bracket und natürlicher Zahnsubstanz.

Weiterhin ist ein Internetforum geplant, in dem die Mitarbeiter/innen der einzelnen Praxen Fragen, Erfahrungen und Wissen zum Thema  der festsitzenden Apparaturen zur Zahnstellungskorrektur austauschen können und dieses als fachliches Diskussionsforum nutzen können.

Universität Regensburg

Projektleitung:

Prof. Dr. Dr. Peter Proff
Peter.Proff[at]klinik.uni-regensburg.de

Prof. Dr. Claudia Reicheneder
Claudia.Reicheneder[at]klinik.uni-regensburg.de